Magento Shop Waketoolz Startseite Magento Shop Waketoolz Produktübersicht Magento Shop Waketoolz Produktdetail Seite Magento Shop Waketoolz Warenkorb

Relaunch von Waketoolz

TS-Distribution, das Unternehmen hinter Waketoolz, hat sich das Ziel gesetzt, Europas Wakeboard-Ausrüster Nummer 1 zu werden. Neben dem Webshop, dessen Produkt-Palette im Wakeboard-Bereich ihresgleichen sucht, betreibt TS-Distribution auch ein Ladengeschäft am Standort Wakelake, einer Wakeboard-Anlagen mit Wettkampf-Format in Wörth an der Isar, und engagiert sich als Sponsor namhafter Wakeboard-Athleten.

Aufgabenstellung

Ziel war es, einen stabilen, auf eine internationale Zielgruppe zugeschnittenen Onlineshop zu realisieren, der mit einem optisch ansprechenden Design und schnellen Zugriffszeiten überzeugt.

Bestehende Probleme in der Administration der alten Version des Onlineshops bedurften der Beseitigung. Zum Beispiel führte die fehlende Automatisierung von Prozessen zu Fehlern, etwa im Falle der Anzeige von nicht reduzierten Produkten auf der Kategorieseite „Sale“. Auch konnte der Auftragsgeber in vielen Bereichen Änderungen des Inhalts nicht eigenhändig vornehmen.

Insgesamt wurde eine langfristige Qualitätssicherung des Onlineshops angestrebt.

Realisierung

Um die für das gesetzte Ziel nötige Stabilität des Onlineshops zu gewährleisten, setzte TS-Distribution auf die aktuellste Magento Community Edition, so dass ein Update der bestehenden Installation und der Magento-Erweiterungen nötig war.

Im Hinblick auf die angestrebte Internationalisierung wurde in Form eines Multistores eine englische Sprachversion des Shops umgesetzt.

Die Performance wurde in wichtigen Bereichen wie der Startseite, der Produktübersicht oder der Produktdetailseite optimiert, um dem User schnelle Zugriffszeiten zu ermöglichen.

Um den Onlinekunden ein für die Zielgruppe optisch ansprechendes, zeitgemäßes Design bieten zu können, wurde zunächst in Absprache mit Auftraggeber und Grafikdesigner ein Konzept entworfen. In der Umsetzung des Designs wurden Form und Funktion auf userfreundliche Weise verbunden. Ein besonderer Fokus lag hierbei auf der Conversion-Optimierung, der Verbesserung der Usability und der Steigerung des Kauferlebnisses via Tablet. Die Umsetzung des bisherigen Frontends wurde von Grund auf neu gestaltet, Altlasten im Quelltext wurden entfernt und LESS für Umsetzung des CSS Codes eingeführt.

Durch den Einsatz der agilen Projektmanagment-Methodik Scrum konnte den komplexen und sich dynamisch veränderten Anforderungen stets zeitnah begegnet werden. Die Projekt-Management-Tools Atlassian Jira, Confluence und Crucible für Code Reviews erleichterten die Zusammenarbeit und sorgten für einen effizienten Workflow.

Die mehrstufige Qualitätssicherung in Form von sowohl manuellen als auch automatisierten Tests und die fortwährende Kontrolle des Quelltextes durch Code Reviews vermeiden Fehler und sichern den hohen Standard langfristig.

Ein aussagekräftiger Leitfaden für die eigenhändige Änderung von Inhalten durch den Auftraggeber wurde erstellt und ermöglicht auch künftig die zeitnahe bedarfsgerechte Anpassung von Texten und Grafiken.

Technologien: 

Atlassian

Git

Jenkins

Less

Magento

MySQL

Sehen Sie das Projekt live