Magento B2B Agentur

Magento B2B Agentur
Magento B2B Features

Die Magento B2B Edition ist ein Funktionspaket, in dem alle essentiellen Tools für Geschäftskunden zusammengefasst wurden und das von Mothership aus München als Magento-B2B-Agentur gerne genutzt wird, da es Unternehmen, die sich vor allem auf den Business-to-Business-Markt konzentrieren, zahlreiche Möglichkeiten zur Entfaltung ihrer Geschäftsideen bietet.

Die wichtigste Funktionen der Magento B2B Edition umfassen:

Quotes: Ist eine Funktionserweiterung des Warenkorbs, mit der jeder abgelegte Artikel einzeln kommentiert werden kann. Beispielsweise kann ein Käufer einen Rabatt auf ein Produkt anfragen. Umständliche Support-Anfragen per Mail oder Telefon können damit verringert werden.

Quick Order: Mittels CSV-Dateiupload (bestehend aus Artikelnummer und Menge) oder schlicht durch die Eingabe der Artikelnummer sind Geschäftskunden in der Lage, eine Bestellung zu tätigen. So müssen sich die Käufer beim Bestellprozess nicht mehr durch zahlreiche Eingabefelder klicken und sparen enorm Zeit. Die Quick-Order-Funktion verringert so auch bei Bestellungen, die sich ständig wiederholen, deutlich den Zeitaufwand.

Requisition List: Diese Funktion erleichtert das Führen von Bestelllisten. Denn wenn ein Geschäftskunde bestimmte Produkte für unterschiedliche Projekte benötigt, wird es im Warenkorb schnell unübersichtlich. Diese Listen funktionieren wie ein Warenkorb, einzelne Listen lassen sich als gesonderte Bestellung sofort ordern.

Company: Mit dem Company-Modul ist es möglich Teams zu bilden und mehrere Account-Zugänge für Mitarbeiter aus dem Einkauf einzurichten. Dies ist besonders für Unternehmen sinnvoll, die mit ihrem B2B-Onlineshop mehrere Kunden beliefern – beispielsweise Baumärkte. Mit der Company-Funktion vergibt der Onlineshop-Betreiber verschiedene Firmenprofile. Jedes besitzt eigene Mitarbeiter, unterschiedliche Auftragslimits oder eingeschränkte Zahlungsvarianten (siehe Payment Methods).

Shared Catalogs: Auch diese Erweiterung zielt ganz auf die individuelle Betrachtung von Kunden ab. Sollte eine Kundengruppe aufgrund ihres Business nur an bestimmten Produktkategorien im Portfolio des Zulieferers interessiert sein, kann dies mit auf sie zugeschnittenen Produktkatalogen realisiert werden. Die Käufer bekommen so nur für sie relevante Artikel angezeigt.

Payment Methods: Mit Payment Methods lassen sich für jeden Kunden verschiedene Zahlungsmethoden im Onlineshop anbieten. Besonders für international agierende Unternehmen ist dies ein sehr wichtiges Feature. Will ein Unternehmen beispielsweise bei Kunden aus bestimmten Ländern aufgrund von steuerrechtlichen Gründen die Lastschriftzahlung nicht anbieten, ist das mit Payment Methods möglich. Innerhalb dieses Tools lassen sich auch verschiedene Währungen und Steuern pro Kunde und Region einstellen.

Mothership ist eine Münchner Agentur mit zertifizierten Magento-Entwicklern.